articles-marktberichte-international
15
Von TraderFox
12. März 2019

Die US-Börsen haben am Montag angesichts guter US-Konjunkturdaten und überwiegend positiv aufgenommenen Unternehmensnachrichten eine regelrechte Erholungsrally hingelegt. Auch der TraderFox Stabiles Wachstum USA-Index profitierte von diesem Umfeld und legte um 1,1% auf 13.820 Punkte zu. IT-Dienstleister CDW glänzt 2018 mit dynamischen Wachstumszahlen und bekräftigt Ausblick für das laufende Jahr. US-Discounter Dollar General will Produktsortiment ausweiten und eröffnete zuletzt 1.000 neue Standorte.

Im Rahmen des positiven Markttrends notierte im TraderFox-Index gestern auch die Aktie von CDW Corporation mit 2,6% im Plus bei 94,70 USD. Die Papiere des US-Technologieunternehmens notierten damit nur knapp unter ihrem Jahreshoch. Einer der Hauptgründe für den Anstieg waren die zuletzt vermeldeten starken Zahlen. CDW bietet seinen weltweit über 250.000 Kunden umfassende IT-Dienstleistungen rund um Hardware- und Softwareanwendungen sowie Sicherheits- und Cloud-Lösungen an. Und das Wachstum des Unternehmens hatte sich auch 2018 mit einem deutlichen Umsatzanstieg von 9,5% auf 16,4 Mrd. USD fortgesetzt. Dabei kletterten die Erlöse von CDW schon in den vergangenen 5 Jahren im Schnitt um 8%. Als Wachstumstreiber im zurückliegenden Jahr erwiesen sich einmal mehr die IT-Geschäfte mit kleineren Firmen, die um 11% gegenüber dem Vorjahr zulegen konnten. Aber auch die Umsätze mit staatlichen Gesundheits- und Bildungseinrichtungen zogen um 4% an. Zusätzliche Impulse kamen noch von den britischen und kanadischen Geschäften, die sogar um 23% zulegten. Demzufolge zogen auch die Gewinne des IT-Unternehmens im letzten Jahr um 22% auf 643 Mio. USD an.

Diese Ergebnisse spiegeln unsere derzeitige Strategie und die Stärke unseres Geschäftsmodells hervorragend wider, kommentierte der Vorstand von CDW die Zahlen. Und mit dem freien Cashflow konnten wir 2018 unseren Aktionären auch über Aktienrückkäufe und Dividenden fast 660 Mio. USD zukommen lassen. Aufgrund der robusten Nachfrage nach IT-Dienstleistungen wird auch für das laufende Geschäftsjahr mit weiteren Umsatzzuwächsen gerechnet. Dem Management zufolge sollen sie 2 bis 3% über dem Wachstum des amerikanischen IT-Marktes von gut 3% liegen.

Der TraderFox Stabiles Wachstum USA-Index ist ein Aktien-Index, der sich bei der Aktienauswahl auf Unternehmen mit nachhaltigem Wachstum, niedriger Bewertung und geringem Kapitalbedarf konzentriert. Die 20 im Index enthaltenen Unternehmen zeichnen sich durch hohes Umsatzwachstum innerhalb der vergangenen 5 Jahre und hohe Wachstumsstabilität sowie geringem Kapitalbedarf aus. Auch ein niedriges Kurs-Umsatz-Verhältnis und eine hohe relative Stärke der Aktie werden bei der Indexauswahl mit einbezogen.

Auch die Aktie von Dollar General verzeichnete gestern im Index deutliche Gewinne und notierte am Ende mit 119,70 USD ebenfalls nur leicht unter ihrem Allzeithoch. Der US-Discounter gilt mit bundesweit knapp 15.000 Geschäften und einem Umsatz von 25,1 Mrd. USD zu den führenden Einzelhändlern im Niedrigpreissektor. Und das Management hatte zuletzt sogar angekündigt weitere Standorte eröffnen zu wollen. Erst im vergangenen Jahr waren gut 1.000 neue Läden dazugekommen. Dabei verkauft Dollar General in seinen Filialen hauptsächlich Lebensmittel, saisonale Produkte und Bekleidung. Neben verschiedenen Markenprodukten können Kunden aber auch Artikel von kleineren sowie lokalen Herstellern kaufen. Die Pläne des Managements gehen aber inzwischen auch soweit, dass sie das bestehende Sortiment gerade auch in ländlicheren Gegenden um frische Produkte wie Obst und Gemüse erweitern würden. Während der US-Konkurrenten Dollar Tree beispielweise seine Waren zu Preisen von teilweise nur 1$ anbietet, arbeitet Dollar General dagegen mit verschiedenen Preisklassen, bei denen es auch nicht immer um den tiefsten Preis geht. Und obwohl die Aktie des Discounters im vergangenen Jahr um über 25% zugelegt hat, notiert sie aktuell nur mit einem 2019er KGV von 18. Dabei erwarten Analysten für die nächsten 5 Jahre ein Gewinnwachstum von im Schnitt 15%. Als führende US-Kette in einer anhaltend wachsenden aber auch wettbewerbsintensiven Branche ist Dollar General für Investoren damit weiterhin ein Blick wert.

Teilen

TraderFox
TraderFox
Realtime Stock Screening

Die TraderFox GmbH ist eine Tochterfirma von finanzen.net und Axel Springer. Wir erforschen Börsenerfolg und erstellen regelbasierte Portfoliokonzepte zu den besten Anlagestrategien der Börsengeschichte mit dem Ziel den Markt langfristig deutlich zu schlagen.

Unsere Redakteure berichten in den Kategorien Marktberichte Deutschland und Marktberichte International über das aktuelle Börsengeschehen