articles-marktberichte-international
81
Von TraderFox
05. Dezember 2019

Am Mittwoch kam es an der Wall Street nach dem jüngsten Auf und Ab angesichts der wechselnden Stimmungslage in Sachen US-chinesischem Handelskonflikt zur Erholung. Auch der TraderFox Dividenden-Champions Defensive-Index konnte von dieser Entwicklung profitieren und lag am Ende mit 0,3% im Plus bei 17.073 Punkten. US-Verpackungsspezialist Sealed Air will mit strategischem Zukauf und Neustrukturierung wieder profitabler wachsen. Autozulieferer Allison erzielt trotz Wachstumsdelle hohe Margen und kommt dabei auf eine beindruckende adjustierte Dividendenrendite.

Mit einem zeitweise deutlichen Kurszuwachs von 2% auf 37,60 USD zählte am Mittwoch im TraderFox-Index die Sealed Air-Aktie zu den klaren Gewinnern. Das auf Verpackungs- und Servicedienstleistungen spezialisierte US-Unternehmen kam zuletzt auf einen weltweiten Umsatz von 4,75 Mrd. USD. Dabei werden für Industriekunden vor allem Paketlösungen inklusive Luftpolsterfolie, Lebensmittelverpackungen und medizinische Behältnisse wie Infusionsbeutel produziert. Einer der wichtigsten Abnehmer ist diesbezüglich der Onlinehändler Amazon. Und dennoch hat Sealed Air derzeit mit Wachstumsproblemen zu kämpfen. So sind die Erlöse in den letzten Jahren nur mäßig gewachsen und teilweise sogar rückläufig gewesen. Auch die Nettomarge des Verpackungsspezialisten war hierbei kurzzeitig leicht in den negativen Bereich gerutscht. Das Management hatte deshalb kürzlich Umstrukturierungspläne sowie im Mai den Kauf des führenden Anbieters von Verpackungssystemen Automated Packaging Systems für 510 Mio. USD bekannt gegeben. Der bei Sealed Air geplante Umbau soll jedenfalls von den Markenprodukten des Unternehmens sowie innovativen Verpackungslösungen für frische Lebensmittel und dem e-Commerce-Bereich vorangetrieben werden. Die Aktie wird in Anbetracht des jüngsten Kursrückgangs inzwischen auch nur noch mit einem KGV von 12 bewertet, was unter dem Durchschnitt der Branche von 16 liegt. Die gegenwärtig gezahlte Dividende bringt den Sealed Air-Anteileignern allerdings nur 1,7%, die adjustierte Rendite der letzten 5 Jahre erreicht dagegen stattliche 8,4%.

Der TraderFox Dividenden-Champions Defensive-Index ist ein Aktien-Index, der bei der Auswahl der Indexkomponenten neben ausgeschütteten Dividenden auch Aktienrückkäufe und Kapitalerhöhungen berücksichtigt. Die 20 im Index enthaltenen Unternehmen zeichnen sich durch eine hohe adjustierte Dividendenrendite für den Aktionär und eine hohe adjustierte Dividendenrendite für das Gesamtunternehmen sowie eine Steigerung der Dividende in den vergangenen fünf und drei Jahren aus. Zudem wird auch eine niedrige Volatilität der Aktienrenditen bei der Indexauswahl mit einbezogen.



Am Mittwoch zeigte im TraderFox-Index dagegen die Allison Transmission-Aktie nach den Kursgewinnen der Vortage leichte Abgaben und schloss bei 47,10 Euro. Der US-Autozulieferer ist einer der international führenden Anbieter von automatischen Getrieben für kommerziell eingesetzte Fahrzeuge wie Busse und mittelschwere sowie schwere LKWs. Das Unternehmen selbst war bis 2007 eine Tochter von General Motor und wurde von dem Private-Equity Investor Carlyle aus dem Konzernverbund herausgekauft und 2012 an die Börse gebracht. Und der anhaltende Erfolg bei Allison gibt dem Finanzinvestor durchaus Recht. Allein während der letzten 5 Jahre lag das Wachstum im Schnitt bei über 7% und erreichte zuletzt eine Umsatzgröße von 2,73 Mrd. USD. Dabei liefert das Unternehmen seine Getriebesysteme neben Kunden aus dem öffentlichen- und privaten Sektor auch an das US-Militär. Die Gewinnmarge des Zulieferers liegt momentan jedenfalls bei stattlichen 23%, und damit deutlich über den Werten der Konkurrenz. Die anhaltende Krise der globalen Autoindustrie machte aber auch vor Allison nicht halt. Dies war im letzten Quartal mit einem Umsatzrückgang von fast 4% besonders spürbar. Aber ungeachtet der weiterhin profitablen Geschäfte schüttet der Vorstand nur rund 12% der Unternehmensgewinne an die Aktionäre aus. Für die Aktie ergibt sich damit auch nur eine Rendite von 1,3%. Die adjustierte Dividendenrendite hingegen war mit zuletzt durchschnittlich 7,6% (5 Jahre) aufgrund kontinuierlicher Aktienrückkäufe deutlich höher.

Teilen

TraderFox
TraderFox
Realtime Stock Screening

Die TraderFox GmbH ist eine Tochterfirma von finanzen.net und Axel Springer. Wir erforschen Börsenerfolg und erstellen regelbasierte Portfoliokonzepte zu den besten Anlagestrategien der Börsengeschichte mit dem Ziel den Markt langfristig deutlich zu schlagen.

Unsere Redakteure berichten in den Kategorien Marktberichte Deutschland und Marktberichte International über das aktuelle Börsengeschehen